Plankenfels besteht aus 14 Ortsteilen welche auf einer Fläche von 14 Quadratkilometern gestreut sind.

Es liegt im Naturpark Fränkische Schweiz zwischen den oberfränkischen Metropolen Bayreuth (20 km östlich) und Bamberg (40 km westlich).


Im Gemeindebereich münden die Lochau und die Truppach in die Wiesent - dem Hauptfluss der Fränkischen Schweiz.

Das Schloss in Plankenfels wurde 1217 erstmals urkundlich erwähnt.  Auf einem Felssporn überhalb der Wiesent war es zu letzt Stammsitz der Herren von Schlammersdorf.  Nach Erlöschen der "Freien Reichsritterschaft"   kam deren Territorium 1806 an das junge Königreich Bayern.

Im Ortskern Plankenfels befindet sich die Gastwirtschaft "Goldenes Lamm" , bzw. auch nach dem Familiennamen der Wirtsleute  "Der Schreyer" genannt.  Die Traditionswirtschaft ist weit über die Region hinaus bekannt für Ihre, in einem unschlagbaren Preis-/ Leistungsverhältnis angebotene, hervorragende fränkische Küche.

Von uns problemlos zu Fuß erreichbar.

 Blick vom "Hausberg" Plankenstein (480m)  nach Süden über die herbstlich gefärbte Fränkische Schweiz.